was bleibt (21) …Gib der Zeit einen Sinn

***

Der Einzelne schafft sich seine ihm gemäßen Sinnfelder.

Alles, was ihm in ihnen geschieht, erzeugt für ihn (einen) Sinn –
mit entsprechenden Auswirkungen.

Ich weiß!!! … wenn ich den Morgen freudig begrüße, obwohl es gleich (hier in Mü Regen geben könnte ), mein Tag ein guter zu werden verspricht.

Das „ist“ … Realität

***